Musik an. Kopf Aus.

 

Ich finde es faszinierend, dass es immer wieder Künstler gibt, die nach all den Songs und Musikstilen,
die wir kennen, es immer noch schaffen, etwas total Eigenes hervorzubringen.
Als DJ decke ich natürlich sämtliche Musikgenres ebenso wie Aktuelles ab, wobei mich
persönlich House, Funk und Hiphop besonders begeistern. 

Für mich war Musik schon immer etwas ziemlich Persönliches. Schließlich geht Musik ohne Umwege vom Ohr direkt in den Bauch. Jeder Song bewirkt bei jedem Menschen etwas anders. Je nachdem, in welcher
Situation oder Stimmung man gerade ist. Deshalb ist eines, was „gute DJs“ können sollten: Stimmungen lesen.
Es nützt schließlich nichts, selber einen total guten Musikgeschmack – was auch immer das objektiv sein
soll – zu haben und das einfach runterzuspielen. Natürlich möchte ich gute Musik spielen, aber davon gibt es ja Gott sei Dank eine Menge, so dass ich es als meine Aufgabe verstehe, zu schauen, was gerade passt.
Wer sind die Menschen?Was haben sie gerade erlebt? In welcher Phase des Abends sind sie gerade?
Und wenn ich dann sehe, dass die Tanzfläche voller wird, dass selbst die, die noch an der Bar stehen, im Takt mitnicken und die Gespräche lebhafter werden – dann weiß ich, das ich auf dem richtigen Weg bin.

 
 

Hochzeiten

Mehr als Hochzeitswalzer.
Hier gib's den Sound zum Heiraten.
>>

 

Events

Feiern, aber bitte professionell?
Hier sind Sie richtig!
>>


HOME   .   ICH   .   HOCHZEITEN   .   EVENTS   .   REFERENZEN   .   TECHNIK   .   KONTAKT